Sportabzeichentag des Stadtsportbundes auf den Schillerwiesen

(05.06.21) Schon von weitem konnte man am heutigen Samstag auf den Schillerwiesen an einem mit Flatterband abgegrenztem Areal erkennen, dass es ein Bewegungsangebot auf einer 700 qm großen Fläche gab. Am Rande stand das SSB-Zelt, an dem sich an diesem Nachmittag mehr als 100 Aktive aller Altersklassen für den Bewegungsparcours anmeldeten. Wer die auf der Wiese aufgestellten Beachflags betrachtete, konnte erkennen, dass es um das Mini-Sportabzeichen mit dem Igel Bürste und dem Hasen Hoppel ging. Vor dem SSB-Zelt noch der Hinweis auf das Parksportabzeichen. „Unsere Idee war es, mit diesen beiden Angeboten, möglichst viele Bürgerinnen und Bürger anzusprechen“, so Astrid Reinhardt, stellvertretende SSB-Vorsitzende, die gemeinsam mit der SSB-Mannschaft Kinder, Jugendliche und Erwachsene durch die beiden Bewegungslandschaften führte. Das Mini-Sportabzeichen richtet sich an Kinder von 2 bis 6 Jahren. Darüber freuten sich die Familien Carty und Ries. Der zweijährige Armin und die gleichaltrige Rosa absolvierten die Herausforderungen mit elterlicher Unterstützung und mit Sportabzeichen-Expertin Reinhardt gemeinsam. Reinhardt überreichte den beiden Kindern im Anschluss eine Urkunde samt Brotdose und als Dank gab es vom kleinen Sportler Armin noch Gras als Futter für den Igel Bürste. Der achtjährige Max, der sonst gerne Fußball spielt, stellte sich den Herausforderungen des Parksportabzeichens. Gemeinsam mit dem viel älteren Begleiter Maurice sportelte er beim Liegestütz rücklings, bei dem man an einer Parkband den Trizeps und auch die Brustmuskulatur stärken kann, um die Wette. Der Vergleich ging „unentschieden“ aus, so Reinhardt mit einem Schmunzeln. Nach knapp vier Stunden hatten mehr als 100 Personen die Bewegungsangebote wahrgenommen. Das SSB-Team wird noch im Juni und Juli an mehreren Samstagen in der Zeit von 13.30 bis 17.30 Uhr an öffentlichen Orten mit den beiden Bewegungsangeboten vertreten sein.
„Wir gehen dahin, wo sich schon Menschen aufhalten“, so Reinhardt, die sich sicher ist, dass auch die nächsten Termine erfolgreich verlaufen werden.
Die weiteren Termine: 12. Juni: Gartetalbahnhof; 19. Juni: ASC Sportzentrum Zietenterrassen; 26. Juni: Kinder Platz Weststadt; 3. Juli: Sportgelände des SC Hainberg und am 10. Juli: Kiessee, Westufer.
Der ASC Göttigen und der SSB kooperieren in diesem Jahr sehr eng zusammen mit einer gemeinsamen Sportabzeichen-Kampagne. Ziel ist es, im Jubiläumsjahr des ASC, mindestens 1846 Bürgerinnen und Bürger zum Erwerb des Sportabzeichens zu absolvieren. Mehr als 100 konnte das SSB-Team an diesem Wochenende verleihen, um das ambitionierte Ziel zu erreichen.

Freiwilligenagentur 0551 7070130 Bildungsportal Landessportbund NRW
Nach oben